Rino

Das Casa ist für mich ein besonderer Ort. Seitdem ich und meine Familie in diesem Haus wohnen, machen wir viel, um diese denkmalgeschützte Villa mit Leben zu erfüllen.

Ich bin ein Gastronom mit Leidenschaft. Geboren und aufgewachsen bin ich in Sizilien. Meine Großmutter war es, die mich als erste in die Geheimnisse der italienischen Küche einweihte. Doch inzwischen lebe ich schon länger in Deutschland als in Italien.

Seit mehr als zehn Jahren führe ich das Ristorante Diavolo in Gotha. Es ist ein Lokal mit viel Charme, gutem Essen und freundlicher Bedienung. Mit dem Casa Diavolo erfülle ich mir einen zweiten Traum.

Ein besonderes Anliegen ist mir der große Garten hinter dem Haus. Ein Teil davon steht unseren Gästen zur Verfügung. Dort kann man feiern, am großen Grill Köstlichkeiten zubereiten oder entspannt miteinander plaudern. Wir können Tische aufstellen und diese festlich eindecken.

In einem anderen Teil des Gartens gehe ich einer besonderen Leidenschaft nach: der Gartenarbeit. Ich liebe es, mit der Erde zu arbeiten, Pflanzen einzusetzen, ihr Wachsen und Gedeihen zu begleiten und frisches Obst und Gemüse zu ernten.

In einem idealen Leben würde ich in meinem Restaurant nur die Dinge zubereiten, die in meinem eigenen Garten gewachsen sind. In der Realität gelingt das natürlich nicht – aber das eine oder andere wandert dann doch in meine Küche. Zum Beispiel Kräuter, Tomaten oder auch mal eine Zucchini.