Rundgang

Wir sind ein exklusives Lokal. Das Casa ist etwas ganz Besonderes – in vielerlei Hinsicht. Geöffnet ist es nur mit Vorbestellung. An der Haustür muss man klingeln. Ich führe dich dann hinein.

Bei der Einrichtung habe ich viel dafür getan, dass man sich wohlfühlt. Es gibt unterschiedlich große Tische oder auch eine lange Tafel, wenn ihr das wünscht. Im Hauptraum des Casa zünde ich in der kühleren Jahreszeit den Ofen an. Er verbreitet wohlige Wärme.

Im sogenannten Herrenzimmer finden bis zu zehn Menschen Platz. Man kann es gut für vertrauliche Gespräche nutzen.

Vom Hauptraum führt eine breite Schiebetür in die Küche. Im Gegensatz zu anderen Lokalen bist du dort immer herzlich willkommen. Am Tresen habe ich deshalb einige Barhocker aufgestellt. Dort kann man plaudern oder mir beim Kochen zuschauen. Hinter der Küche habe ich noch Raum für die Vorbereitung, die Geschirrküche und was man sonst noch in einem Restaurant braucht.

Von der Küche führt der Weg durch den Wintergarten direkt ins Freie. Wir haben den Garten neu bepflanzt und alles schön gemacht. Dort kann man sitzen, plaudern oder schlendern, wenn Wetter und Witterung es zulassen. Wir können dort gemeinsam grillen und am schön gedeckten Tisch speisen. Der Garten ist groß genug, um auch ein paar mehr Gästen Platz zu bieten.

Das Casa ist ein besonderer Ort. Es hat Stil und Würde. Es ist ein Ort der exklusiven Gastfreundschaft.

Dass wir hinter den Kulissen hochprofessionell für unsere Gäste arbeiten, darfst du gerne wissen. Aber ihr werdet es schnell vergessen und nur noch genießen.